­

FAQ - Häufig gestellte Fragen

faq tccqgsHier findest Du die "häufig gestellte Fragen", die sogenannten FAQ (frequently asked questions) über Tai Chi Chuan und Qi Gong.

Sollte "Deine" Frage nicht dabei sein, so nimm bitte Kontakt mit uns auf.

Die Kontaktmöglichkeiten:
Telefon: 06321 600 691
oder
Kontaktformular auf dieser Website

 

 

Schön, dass Du Dir überlegst Tai Chi oder Qi Gong zu erlernen. Die Wirkungen sind überaus weitreichend und können nicht nur die Gesundheit, sondern auch das ganze Leben, die Persönlichkeit und den Erfolg (im Beruf sowie in allen anderen Lebensbereichen) positiv beeinflussen oder gar erst ermöglichen.

 

Aber alles, was gut ist, erfordert von uns selbst aktiv zu werden. Was ist zu tun?
 

Qi Gong wird seit Jahrtausenden als Gesundheitsübung praktiziert. Es sind einfache, leicht zu erlernende, sich ständig wiederholende Bewegungsabläufe. Die Übungen werden ohne Kraftanwendung im Stehen ausgeführt. Meist benötigt man nur einen Quadratmeter Platz und dadurch können sie jederzeit und überall geübt werden.

Tai Chi wurde ursprünglich als Kampfkunst entwickelt und ist übungsintensiver, da der Bewegungsablauf beim Tai Chi wesentlich komplexer ist. Allerdings ist es wunderschön und sehr harmonisch sich in dieser Art zu bewegen. Die lange Form des Yang-Stils ist für alle die das Besondere wollen.

 

1. Fortlaufende Kurse

  • Komm nach telefonischer Anmeldung zu einer Kursstunde. Da können wir uns kennenlernen und wir geben Dir ein Anmeldeformular mit.

 

2. Seminare am Wochenende

  • Im Seminarkalender das gewünschte Seminar auswählen und dann
    auf "Buchen" klicken, das Online-Formular ausfüllen und abschicken.
  • Auf die Liste eintragen die in der Schule aushängt

Die Übungen sind im Grunde sehr ähnlich. Qi Gong der Vier Jahreszeiten ist ein medizinisches Qi Gong. Es basiert auf Übungen die dem klassischen Qi Gong entnommen wurden. Diese wurde von Meister Zheng Yi nach den Grundsätzen der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) zusammengestellt. Qi Gong der Vier Jahreszeiten" besteht aus einfachen wirkungsvollen Übungen der Rehabilitation, Atemtechnik, Heillaute, Organübungen und der Akupressur. Es arbeitet mit mentalen Vorstellungen, welche die positiven Wirkungen verstärkt und wird zu einer speziell für sie komponierten Musik von Michael Reimann geübt.

 

 Soll ich als Anfänger lieber mit Tai Chi oder mit Qi Gong anfangen?

Das hängt natürlich davon ab was Dir am besten gefällt. Um das herauszufinden, solltst Du einen unserer Infoabende besuchen. Dort kannst Du Dir die unterschiedlichen Systeme ansehen und damit besser entscheiden.
Als Tipp kann ich sagen, dass das "Wohlfühl-Qi Gong" und auch das "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" ein wunderschöner Einstieg ist und man hier auch schon sehr schnell positive Wirkungen spüren kann.

 

Das Voranschreiten in der Kunst des Tai Chi und Qi Gong kann nicht forciert werden. Auch können wichtige Entwicklungsschritte nicht übersprungen werden. Man kann auch nicht erst im Herbst sähen und dann im Winter ernten. Der Erfolg im Tai Chi und Qi Gong folgt den universellen Prinzipien. So ist es am Anfang wichtig seinen Lehrer regelmässig zu sehen und immer wieder korrigiert zu werden. Auch ist ständig neuer Input (Unterricht) wichtig und die Anwendung des Erlernten durch regelmäßiges Üben.

 
Folgende Vorgehensweise ist sehr empfehlenswert:

1. Regelmäßig zum Unterricht kommen. 

2. Regelmäßig, am besten täglich, einige Minuten zu hause üben.

3. Die Übungszeit kann beliebig erhöht werden.

4. Wochenendseminare zusätzlich buchen.

5. Nach dem ersten Jahr des Übens empfiehlt sich auch Privatunterricht.  

6. Frühzeitig mit Partnerübungen beginnen.

 

 

Die Anwort ist ein klares NEIN!

1. Als Anfänger braucht man unbedingt den Lehrer, der die Bewegungen individuell korrigiert.
Ein Buch kann das nicht.

2. Im fortgeschrittenem Stadium des Lernens, muss der Lehrer behilflich sein beim Fühlen der inneren Prozesse, Anleitungen geben und für Rückmeldungen zur Verfügung stehen.

3. Im fortgeschrittenen Stadium des Lernens, kann aber gute Literatur durchaus hilfreich sein und den Geist schärfen.

 

Gerne kannst Du einen Blick auf unsere Literaturliste werfen, mit Empfehlungen für Bücher über Tai Chi Chuan, Qi Gong und verwandte Themen wie Meditation, Bewegung, Medizin und viele andere.

 

Bevor Du an die Kursgebühren denkst, sollst Du dich über die positiven Wirkungen die erzielt werden können informieren. Wägst Du Nutzen und Kosten objektiv ab, dann wirst Du feststellen, dass die Gebühren durchaus preiswert sind. Wir schauen auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung zurück und sind ständig in Fortbildung, dadurch können wir eine gleichbleibende, hohe Qualität bieten.

Die Kursgebühren sind der Preis den Du zahlst, der Wert des Tai Chi und Qi Gong und was es Dir an Lebensqualität bringt, wenn Du es anwendest ist wesentlich höher.

Selbstverständlich kannst Du hier noch einen Blick auf die Gebühren werfen:  Hier klicken

Qualität hat ihren Preis, das war schon immer so. Und zu Oma's Zeiten sagte man schon:
"Ich bin zu arm, um billig einzukaufen."
Denn alles was billig eingekauft wird und nichts taugt, ist rausgeworfens Geld.
Und in Bezug auf Tai Chi oder Qi Gong ist es zusätzlich auch noch verschwendete Lebenszeit.

 

Du hast Fragen?

Ruf uns an unter 06327 976 78 78

 

­